Ohne Magen essen. Leben nach Magenkrebs.

Das Thema Magenkrebs interessiert Sie? Und die Frage: Wie leben ohne Magen?

Mein Name ist Frank Sprang, ich hatte Magenkrebs und lebe seither ohne Magen. Auf dieser Website berichte ich über meine Behandlungen, was ich heute anders machen würde, wie ich die Probleme mit der Verdauung gelöst habe und wieder fit geworden bin. Zusätzlich finden Sie viele Infos darüber, wie man Magenkrebs dauerhaft besiegen kann.

Übersicht aller Artikel zum Thema Magenkrebs, ohne Magen leben …

Hier finden Sie hilfreiche Beiträge zu den meisten Problemen bei Magenkrebs, zusammengefasst in diesen Themenbereichen:

Ohne Magen essen. Verdauungsprobleme beheben

Essen ohne Magen. Artikel zum Thema Verdauungsprobleme beheben

Bei Magenkrebs wird der Magen meist entfernt und der erste Darmbereich chirurgisch umgestaltet. Das verursacht heftige Verdauungsbeschwerden: Übelkeit, Schaumbildung, Erbrechen, Blähungen, Durchfälle. All das führt zur Mangelernährung, was die Heilungsaussichten verschlechtert. Leider kursieren im Internet vielfältige Empfehlungen, die mit Vorsicht zu genießen sind. Deshalb: Bringen Sie die Verdauung mit den richtigen Maßnahmen und den besten Tricks wieder ins Gleichgewicht.

Magenkrebs: Krankenhaus, OP

Magenkrebs-Artikel zum Thema
Krankenhaus, OP

Statistisch hat es sich bewährt, nach der Diagnose Magenkrebs zunächst mit einer Chemo zu starten. Ob dies für Sie in Frage kommt, das besprechen Sie mit den Ärzten. Doch dann sollte der Tumor baldmöglichst entfernt werden, um die Heilungschancen zu erhöhen. Was ist zu beachten bei der Vorbereitung auf die Magen-OP? Und mit welchen Herausforderungen ist im Krankenhaus nach der OP zu rechnen? Wie werden unnötige Schmerzen vermieden? Und das Essen in der Klinik ist selten geeignet für Magen-Operierte.

Diese Website wird sich Stück für Stück füllen und es werden Themenbereiche hinzukommen mit zahlreichen weiteren Artikeln. Ich werde unter anderem über diese Themen berichten:

Fotos von Frank Sprang. Icons von Freepik und HJ-Studio auf Flaticon.